Cajun-Küche: Dirty Rice und Vanillecreme-Torte

Diesmal fand Ursula Künning den Weg zu uns ins waschhaus-café. Künning ist Direktkandidatin in Wahlkreis 5 für Bündnis 90/DIE GRÜNEN Neukölln.

Ursula Künning kocht Cajun

Dirty Rice

Cajun-Gemüse, bestehend aus:

1 große Zwiebel
1 große grüne Paprikaschote
2 Stangen Staudensellerie

60 g Butter
2 Knoblauchzehen
300 g Hähnchenleber
350 g gemischtes Hackfleisch
2 EL Roux, das ist eine Mehlschwitze bestehend aus:

1 EL neutralem Öl, z.B. Raps und 1 EL Mehl
mit großem Schneebesen rühren und  rotbraun werden lassen

1/2 TL Tabasco-Sauce
2 TL Cajun-Gewürz, die Grundmischung besteht aus:

1 EL Knoblauchpulver
1 EL Zwiebelpulver
2 TL weissem Pfeffer
2 TL grob  gemahlenem schwarzen Pfeffer
1 1/2 TL Cayennepfeffer
2 TL getrockenem Thymian
1/2 TL getrockenem Oregano

300 g Langkornreis
500 g Hühnerbrühe (aus dem Glas fertiger Fond oder Instant)
4 hartgekochte Eier

Der "Schmutzige Reis"

Der "Schmutzige Reis"

Das Cajun-Gemüse würfeln, Knoblauch fein hacken und in der Hälfte der Butter weich dünsten.
Herausnehmen.
Leber säuber und hacken und in der restlichen Butter mit dem Hackfleisch in einer großen Pfanne oder Topf (Achtung: es muss der gesamte Dirty Rice reinpassen!) anbraten.
Das Gemüse zugeben und 3 min mitschmoren.
Roux, Tabasco, Cajun-Gewürze, Reis und Brühe einrühren.
Aufkochen und ca. 20 min köcheln bis der Reis gar ist.
Evt. mit Pfeffer abschmecken.
Eier vierteln und zum Servieren auf dem fertigen Gericht garnieren.

Vanillecreme-Torte

250g Mehl
1 TL Backpulver und
60g gekühltes Schmalz

1 Min.  verkneten, dann

50g  Zucker
1 TL Vanillemark
1 Ei und
etwas kalte Milch dazu geben, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Mit Folie bedecken und für 3 Sunden in den Kühlschrank stellen.

350 ml Milch
1 Zimtstange und
Zitronenzesten

erhitzen und kurz vor dem Kochen vom Herd nehmen.

3 Eigelb und
100g Zucker

im Wasserbad über siedendem Wasser dicklich aufschlagen.

150 ml Milch mit
40g Maisstärke

verrühren und in die Eiermischung geben. Die warme Milch durch ein Sieb dazu giessen und unter Rühren langsam dick werden lassen. Vom Herd nehmen und

45g Butter

hineinschlagen. Abkühlen lassen.

Die Hälfte des Teigs ausrollen und eine feuerfeste Form von ca 23 cm Durchmesser damit auslegen. Creme darauf verteilen. Mit der zweiten Hälfte ausgerolltem Teig abdecken und an den Rändern fest drücken.

Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca 25 min goldbraun backen.

Comments ( 2 )

  1. Katies Diner » Blog Archive » Winter-Möhreneintopf mit Pumpernickel

    [...] Zwiebel 100g Speckwürfel in 2 EL Öl mit Thymian und Pfeffer (oder noch besser: Cajun-Gewürz) [...]

  2. Katies Diner » Blog Archive » Eiertag

    [...] Eier mit einem Schuß Milch, Pfeffer und Salz verquirlen,  Geheimtipp: Cajun-Gewürz dazu. Viel Schnittlauch kleingehackt druntermischen. In eine guten Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die [...]

Leave a reply

Your email address will not be published.